Archiv

Themen und Tätigkeitsschwerpunkte

CLEAN UP DAY, 21. Sept. 2013
Cleanup Titelbild
Start der Aktion auf dem Hirschenplatz

Aktivmitglieder ViVA-Hinwil
TOP.jpg
vlnr: Andreas Joost, Karin Amos, Hans Knüsel, Harri Müller, Hans Wagenmakers, Sämi Pfister (Präsident)
Portrait des Vereins ViVA-Hinwil im TOP-Hiwi

Anlässlich der ersten Vorstandssitzung mit dem neuen Präsidenten haben wir uns auf die Themen und Tätigkeitsschwerpunkte von ViVA-Hinwil besonnen:

  • Lebensqualität der Aussenwachten
  • Bau- und Zonenverordnung
  • Die Lichtverschmutzung
  • Aussenwachtenschulen
  • Abstimmungen der Gemeindeversammlung
  • Littering
  • Vorgaben des Masterplanes Verkehrsleitbild
  • Schweiz bewegt
  • Unterstützung VVH
6002-paper clip

weitere Schwerpunkte im Rahmen unserer Zielsetzung sind:

  • öffentlicher Verkehr und Verkehrsleitbild
  • Gemeindeleitbild, "wohin will Hinwil"
  • Kultur

========================================================

Vorstellung des Vereines

(Bitte klicken: automatische Präsentation)

========================================================


PS: Die Webcams wurden gezügelt. Neu stehen sie auf der Seite:

     Webcams / Links

========================================================

Webcam auf dem Bachtel

 

Hier sehen Sie das aktuelle Livebild der Bachtel-Webcam:


Steuersünden im späten Mittelalter

Steuersünder

Andreas Joost hat im Steuerregister von Wernetshausen recherchiert und folgende Quellen in der Hinwiler Chronik gefunden:

Heinrich Hürlimann aus Wernetshausen amtete als Weibel und musste die Steuern der Wernetshauser „Unterthanen“ für den Landvogt Hans-Rudolf Hess in Grüningen eintreiben. Dieser machte seine Arbeit schlecht. Der Vogt reklamierte, der Weibel sei faul, behalte das Geld für sich und rate den Einwohner, möglichst wenig „Sonntagshühner“ nach Grüningen abzuliefern. Der Vogt rüffelte den Weibel und mahnte ihn zu mehr Ehrlichkeit...
weiter

ViVa hat einen neuen Präsident

Unser langjährigen Präsident Harri Müller gibt auf Ende Jahr das Szepter ab.  Er hat in Hinwil im buchstäblichen Sinn viel bewegt. Harri bleibt uns weiterhin als Aktivmitglied erhalten. Wir danken Ihn für seinen grossen Einsatz für den Verein.

Neuer Präsident ist ab 1. Januar 2011
Samuel Pfister
Girenbadstrasse 24, 8340 Hinwil-Ringwil

Dorfverein Erlosen-Bossikon

Aus dem ehemaligen Frauenverein Erlosen-Bossikon wurde im Jahre 2008 der Dorfverein Erlosen-Bossikon gegründet. Er ist ein politisch und wirtschaftlich neutraler Verein und zählt mittlerweile über 80 Mitglieder. Der Dorfverein dient zur Belebung des Dorflebens in Erlosen und Bossikon und fördert gesellschaftliche, kulturelle und gemeinnützige Aktivitäten. Dass dieser Verein sehr aktiv ist, zeigt sich im Jahresprogramm. Die Aktivitäten sind aus Kapazitätsgründen mit Ausnahmen für die Vereinsmitglieder gedacht …..

Jahresprogramm 2010 *)

April
Dienstag, 6. April – Pokerabend
Treffpunkt: 19.30 Uhr, Schuelhüsli Erlosen

Sonja Sander führt uns in Welt des Pokerspiels ein. Alle, die schon immer mal wissen wollten, wie man pokert, sind herzlich eingeladen. Keine Angst: es wird kein Geld abgezockt! Ausser Verpflegung müsst ihr nichts mitnehmen.

Mittwoch, 21. April – Kaffeehöck im Altersheim
Treffpunkt: 14.30 Uhr, Cafeteria, Altersheim Hinwil

Wir besuchen unsere ehemaligen Mitbewohner aus Erlosen und Bossikon, welche im Altersheim leben. Ein Zeichen der Wertschätzung, dass wir sie nicht vergessen haben und ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen.

Mai
Dienstag, 4. Mai – Maihöck im Schuelhüsli

Mit einer Maibowle (Waldmeister) anstossen und gemütlich zusammen sitzen. Wer will, kann noch etwas zum Knabbern mitbringen. Anmeldung erbeten bis 30.04. an Susanne Frei, 044 937 46 80, 076 439 19 44.

Samstag, 29. Mai – Velotour mit Urmi
Treffpunkt: 14.00 Uhr,  Bushaltestelle Bossikon

Eine gemütliche Velofahrt durchs schöne Oberland mit anschliessendem Einkehren in einem Beizchen zum Zvieri / Znacht.

P.S. Bitte Velo flott machen für die Tour. Wer noch Rat und Hilfe braucht, kann am Vortag bei Urmi vorbeischauen mit seinem Fahrrad.

Juni
Dienstag, 1. Juni – Singen mit Mark und Rita
Treffpunkt: 19.30 Uhr, Schuelhüsli Erlosen

Ein lockerer, lustiger Singabend begleitet von Mark Plüss mit seiner Gitarre. Bitte Verpflegung selber mitbringen

Samstag, 26. Juni – Besuch Neat-Baustelle

Ganztagesausflug, Details folgen

Zugleich Alternativprogramm in der Gegend für Leute, welche die Baustelle nicht besichtigen wollen oder können.

Sommer
Nachmittagskaffee mit „Bädele“ bei Käthi und Heinz

Datum spontan - nach Wetter

August
Sonntag, 22. August – Familienbrunch
Treffpunkt: 10.00 Uhr, Hof Familie Blaser, Erlosen

Es dürfen auch Verwandte und Freunde von euch mitkommen. Weitere Infos folgen

September
Dienstag, 7. September – Basteln mit Jolanda
Treffpunkt: 19.30 Uhr, Schuelhüsli Erlosen

Details folgen

September
Samstag, 25. September – Museumsbesuch Junod

Die Familie Junod in Bäretswil zeigt in ihrer privaten Sammlung über 100 Jahre Fahrzeuggeschichte: Autos, Motorräder, Velos…

Details folgen (Anlass am Nachmittag)

Oktober
Freitag, 1. Oktober – Oktoberfest (8-ung Datumänderung!)
Ab 19.30 Uhr im Schuelhüsli Erlosen: Bier vom Fass, Bretzeln, Haxn, Weisswürste, Musik mit Hans und Urmi und ganz viel Spass ….

November
Dienstag, 2. November – Spannende Reiseabenteuer
Treffpunkt: 19.30 Uhr im Schuelhüsli Erlosen

Wusstet ihr, dass man mit einem Frachtschiff als Fremder mitreisen kann? Andreas Joost erzählt von seinen Abenteuern mit dem Frachtschiff nach Afrika - Lustige Anekdoten und vieles mehr…

Bitte Verpflegung selber mitnehmen.

Besuch des Kriminalmuseums in Zürich

Werni Grimm organisiert eine Führung ins spannende Kriminalmuseum. Datum wird abgeklärt, Details folgen.

Dezember
Dienstag, 7. Dezember – Chlaushöck
Treffpunkt: 19.30 Uhr im Schuelhüsli Erlosen – mit Anmeldung

Es gibt Steinpilzrisotto aus der grossen Pfanne.

Bitte selber Getränke und Gläser mitnehmen.

Januar 2011
Donnerstag, 6. Januar – Neujahrsapéro

ab 19.30 Uhr – Details folgen

 *) weitere Informationen:
Susanne Frei
Ober-Erlosenstrasse 2, 8340 Hinwil
Tel: 044 977 19 44, Fax -45, catering@maximahl.ch

Wiehnachtsmärt 2011

27 11 2010 010   Nach dem Erfolg vom letzten Jahr organisiert der Dorfverein Erlosen-Bossikon am Samstag, 26. November zum zweiten Mal einen Weihnachtsmarkt. Dieser findet von 11.00 – 18.00 Uhr auf dem Hofplatz von Urs Blaser in Erlosen (Aussenwacht von Hinwil) statt. Wer noch ein Weihnachtsgeschenk sucht, ist hier goldrichtig. Die Auswahl an einmaligen Geschenken ist gross:
  • Adventsgestecke,
  • Taschen in Variationen,
  • filigraner Silberschmuck,
  • handgesiedete Seifen,
  • peppige Kopfbedeckungen,
  • „Buuchschlüüch“ (Nierenwärmer),  
  • kunstvolle Bilder und Keramik,
  • Gestricktes und
  • vieles mehr
werden zum Verkauf angeboten. Selbstgebastelte Sachen werden auch vom Wohnheim Rebrain aus Erlosen angeboten, welches autistischen Menschen ein betreutes Zuhause bietet.   Für kulinarische Genüsse ist ebenfalls gesorgt: Raclette und Käse, Grillwürste, Spezialitäten aus dem Unterengadin (so zum Beispiel die erste Engadiner Nusstorte mit Erloser Baumnüssen und Erloser Honig), Kuchen, diverse Kaffe- und Teekreationen sowie weitere Köstlichkeiten warten auf viele hungrige und durstige Besucher. Geniessen Sie wohlige Momente im geheizten Restaurant. Die Rosenkönigin Michèle Mettler wird Sie persönlich begrüssen.     

Wir würden uns freuen, auch dieses Jahr wieder viele Hinwiler- und Hinwilerinnen sowie deren Bekannte & Freunde zu begrüssen!
  • Weihnachtsbeleuchtung
  • Marktstand
  • Marktstand
  • Marktstand
  • Die Frei-Töchter

Familienbrunch

Am 14. September trafen wir uns zum Familienbrunch im Hof der Familie Blaser, Erlosen
Willkommen bei einem wunderbaren Brunchbuffet mit musikalischer Umrahmung des Zitherorchesters
Das wunderbare Essen wurde von Susanne und Heinz Frei zubereitet. Grosse Bilder: anklicken
  • Brunch war von Susanne und Heiz Frei vorbereitet
  • Das wunderbare Zither-Orchester
  • Köstlichkeiten des Brunch
  • Festsaal von Urs Blaser
  • Haus von Urs Blaser
  • Man konnte sogar draussen sitzen
  • Bionda
  • Porträt von Bionda
  • Hedy (Gast) und Hanny
  • Zithermusikerinnen
  • Zithermusikerinnen
  • Christian und Ruth
  • Urmi und Clou
NEU Nachbarschaftshilfe:
Hier kannst Du Dein Angebot Nachbarschafthilfe formulieren. Die Angebote sind absolut unverbindlich.

GV Dorfverein Erlosen Bossikon

Vorstand.jpg
Der Vorstand des Dorfvereins : Ruth Mischler, Werner Grimm, Brigitte Flury, Urmi Mischler, Elsbeth Kölla, Susanne Frei,  Jan Dolder

Am Freitag 1. April 2011 fand im Hirschen in Hinwil die Generalversammlung mit folgenden Traktanden statt:

1.      Begrüssung
2.      Wahl der Stimmenzählerinnen
3.      Mutationen Mitglieder
4.      Abnahme des Jahresberichtes 2010 und Protokolls der letzten GV 2010
5.      Genehmigung der Jahresrechnung 2010
6.      Wahlen
7.      Statutenanpassung
8.      Zuwendungen
9.      Jahresprogramm
10.     Verschiedenes

Die Protokollarischen Traktranden gaben keinen Anlass zu grösseren Diskussionen, deshalb kurz zu den Traktanden 8, 9 und 10

8. Zuwendungen:
Im Rahmen der charitativen Tradition des Vereins schlägt der Generalversammlung vor der Stiftung Wehrenbach im Rebrain mit einem einmaligen Beitrag von Fr. 300.- aus der Vereinskasse zu unterstützen. Die Stiftung Wehrenbach betreut in erster Linie autistischen Menschen.

9. Jahresprogramm:
Es liegt nun das Jahresprogramm vor. Die Vorschläge für Juni, Juli, Familienbrunch in September, Basteln mit Jolanda in November müssen noch konkretisiert werden. Sobald das endgültige Jahresprogramm vorliegt, wird es an dieser Stelle publiziert.

10. Verschiedenes:
Es wurde eine Liste mit Vorschlägen für die Nachbarschaftshilfe herumgereicht. Man konnte sich für die verschiedenen Tätigkeiten eintragen. Vorerst haben sich bereits vier Mitglieder eingetragen. Vielen Dank! Es wurde vorgeschlagen, dieses Liste an dieser Stelle zu publizieren, sodass sich noch weiteren Mitgliedern anonym beim Vorstand melden könnten.

Weihnachtsmarkt Dez. 2010

  • Zu Gast bei Urs Blaser
  • P1010384
  • P1010385
  • P1010386
  • bei Urs Blaser
  • P1010389
  • Die wunderbare Raclettemaschine
  • P1010391

Weihnachtsmarkt

Erloser Weihnachtsmarkt
Erloser Weihnachtsmarkt  

Der Dorfverein Erlosen-Bossikon organisiert am Samstag, 27. November 2010 einen Weihnachtsmarkt. Dieser findet von 11.00 – 20.00 Uhr auf dem Hofplatz von Urs Blaser in Erlosen statt. Wer noch ein Weihnachtsgeschenk sucht, ist hier goldrichtig. Die Auswahl an einmaligen Geschenken ist gross: Adventsgestecke, Taschen in verschiedenen Variationen, Windlichter und Kerzenständer, filigraner Silberschmuck, handgesiedete Seifen, peppige Kopfbedeckungen, „Buuchschlüüch“ (Nierenwärmer), Glaskreationen und vieles mehr werden zum Verkauf angeboten. Selbstgebastelte Sachen werden auch vom Wohnheim Rebrain aus Erlosen angeboten, welches autistischen Menschen ein betreutes Zuhause bietet. 
Für kulinarische Genüsse ist ebenfalls gesorgt: Raclette, Spezialitäten aus Sent, Kuchen, diverse Kaffee- und Teekreationen sowie weitere Köstlichkeiten warten auf viele hungrige und durstige Mäuler. Das Restaurant sorgt für wohlige Momente. Einladung zum Ausdrucken
Wir freuen uns auf viele Hinwiler- und Hinwilerinnen sowie deren Bekannte & Freunde!

Wollschweine

Auf dem Hof von Susanne und Heinz Frei gibt es seit 31. Juli 2010 wieder junge Wollschweine. Weiteren Kommentar zu den Bildern überflüssig

Wolleschwein mit Frischlinge
Mutterschwein mit Frischlingen

Heinz Frei
Heinz mit seinen Wollschweinen

Eber
Der Eber

Besuch Neat Baustelle

Am 26. Juni 2010 besuchte der Dorfverein Erlosen-Bossikon die Neat Baustelle in Faido. Eine stattliche Anzahl Mitglieder meldeten sich zur herrlichen Ausfahrt ins Gotthardgebiet. Im Informations-Zentrum in Pollegio hatten die Erloser und Bossiker Gelegenheit, das Milliardenprojekt des Gotthard-Basistunnels eingehend zu bestaunen. Urmi und Ruth Mischler haben den Ausflug super organisiert. Auch das leibliche Wohl und die Gemütlichkeit blieben wie üblich nicht aus. Andreas Joost
  • Neat Baustelle 1
  • Neat Baustelle 2
  • Neat Baustelle 3
  • Neat Baustelle 4
  • Neat Baustelle 5

Aktuelle Bilder von Erlosen

  • Erlosen mit Treibhaus Firma Meier
  • Erlosen Dorf
  • Erlosen KEZO
  • Erlosen Dorfbild

Was ist los in Wernetshausen?

Agenda:
Siehe auch: 
 Nöis für öis (PDF)

Freitag, 4. Juni und 2. Juli, 15.30 Uhr
Mutter / Kind-Treff in der Bibli
Freitag, 4. Juni Seite 7
Hinwiler Marsch
Samstag, 5. Juni Seite 9
Bibli-Fest
Sonntag, 6. Juni
Die Tour-de-Suisse fährt durch
Wernetshausen. Nähere Informationen
siehe www.wernetshausen.ch
Sonntag, 13. Juni, 10 – 11 Uhr
Abstimmung und Abstimmungskaffee
im Schulhaus, bzw. in der Bibliothek
Sonntag, 20. Juni Seite 11
Stubete im Wissebach
Donnerstag, 8. Juli Seite 5
Platzkonzert der Harmonie am Bachtel
9. – 18. August Seite 14
Alpenkino
Samstag, 21. August Seite 14
Plausch-Volleyball-Turnier
Termine Elternverein Seite 10

Elternverein:

17. April Fit-Check fürs Velo: mach dein Velo fit
Anmeldung bei Silvia Rommler, für den Sommer!
043 843 03 18, rommler@gmx.ch Velo flicken / in Schuss bringen/putzen mit Unterstützung von Bernhard Ulrich.
Anmeldeschluss: Mittwoch, 14. April Ort: Balzenbüelweg 2, Zeit: 9–12 Uhr, Zielgruppe: alle!
Mitbringen: Material (z.B. Pneu, Lampe etc.)

19. Mai Bobbycar-Rennen
(Verschiebedatum: 26.5.2010) Ort: Sunnehüsli/Sackstrasse 31, Zeit: 15 Uhr, Imbiss wird organisiert,
Info: Petra Ulrich, 044 937 11 84 Zielgruppe: Kinder bis Kindergartenalter
Anmeldung nicht nötig

5. Juni Kasperlitheater von und mit Petra Ulrich am Bibliotheksfest
Ort: Schulhaus Wernetshausen, Zeit ca. 15 Uhr, Zielgruppe: Kinder und Erwachsene
12. Juni Tagesausflug/Wanderung
(Verschiebedatum 19. Juni 2010) Eschenberg, Wildpark, Bruderhaus, Zielpublikum: alle.
Anmeldung bei Brigitte Kuster,
044 937 46 92, brigitte@kusti.ch

2. Juli Spielzeugbörse
Info: Silvia Rommler, 043 843 03 18 Ort: Schulhaus Wernetshausen, Zeit: ab 16 Uhr
1. September Bräteln im Wald
(Verschiebedatum: 8. Sept. 2010) Zeit: 14 Uhr: Zielpublikum: Wernetshauser Familien, Organisator und Details folgen.
20. September G eneralversammlung Elternverein
Ort: Familientreffpunkt Sunnehüsli, Sackstrasse 31, Zeit: 20 Uhr
4. November Räbeliechtliumzug
Details folgen

Anlässe in Girenbad

Spezielle Anlässe in Girenbad:
  • Sonntag 28. Juni --> Ehemaligentreff (Girenbader Tagung)
  • Samstag 1. August --> 1. Augustfeier
  • Freitag 30. Oktober 2009 --> Bowlingabend (Vereinsanlass)

3. Girebader Nidlete 2009

Girebader Nidlete Girebader Nidlete
Bitte vormerken: 3. Girebader Nidlete 2009:
am 26. und 27. Juni 2009

Jubiläum 150 Jahre Sek Hinwil

Anklicken -> Film-Trailer abspielen Anklicken -> Film-Trailer abspielen
Am Samstag 10. Juli 2010 feierte die Sekundarschule Hinwil ihr 150 jährige Jubiläum. Es gab vielerlei Veranstaltungen, Konzerte und Ansprachen. Viele Aktive und Ehemalige besuchten diese Veranstaltung. Der Filmclub ZOFA, Zürcher Oberländer Film- und Video-Amateure wurde angefragt dieses Ereignis zu dokumentieren. Am 10. Juli rückte der Filmklub mit 6 Kameraleute, eine Cutterin und einen Projektleiter auf dem Festgelände ein und nahm insgesamt zirka 20 Stunden Film auf. Wie das so üblich ist, begann jetzt die grosse Arbeit. Es freut uns deshalb bekannt zu geben, dass dieser Film jetzt fertig ist und am
Montag, 8. November 2010, ca. 20.15 Uhr, im Schulhaus Breite
der Öffentlichkeit gezeigt wird. Interessierte können anschliessend eine DVD mit dem Film, sowie eine zweite DVD mit den Konzerten und Shows erwerben: Film-Trailer
Zürcher Oberländer Film- und Video-Amateure

Vorstellung des Vereines        Neu: Bachtel-Webcam

BAUM Erlebnistage

zur Homepage, bitte hier klicken zur Homepage, bitte hier klicken

3-Wachtenrundweg in Hinwil

Tafel, die in der Nähe der Post steht. Anklicken -> grösseres Bild. Zurück mit X Tafel, die in der Nähe der Post steht. Anklicken -> grösseres Bild. Zurück mit X
Im Rahmen der Aktion "Schweiz bewegt" wurde eine Orientierungstafel erstellt, welche in der Nähe der Post Hinwil steht:
3-Wachten Rundweg, realisiert durch den Verkehrsverein Hinwil, Zielgruppe: Wanderfreudige, Spaziergänger. Weitere Informationen über die Aussenwachten: RingwilGirenbad und Wernetshausen

Vorstellung des Vereines        Neu: Bachtel-Webcam

das Alpenkino in Unterbach

das Alpenkino in Unterbach
Seit dem 9. August gibt es in Unterbach wieder Kinovergnügen unter freiem Himmel. weitere Informationen

Vorstellung des Vereines        Neu: Bachtel-Webcam
Die Mehrklassenschulen von Hinwil
Die Mehrklassenschulen von Hinwil Die Mehrklassenschulen von Hinwil
Heute stellen wir Ihnen an dieser Stelle die Mehrklassenschulen von Hinwil vor. Jede unserer Schulen bildet einen zentralen Punkt in der jeweiligen Aussenwacht. Wir beteiligen uns dort aktiv an sozialen Anlässen und sichern damit die Verbundenheit der Bevölkerung mit ihrer Schule... weitere Informationen

Vorstellung des Vereines        Neu: Bachtel-Webcam

Vortrag ASSH Mittwoch, 21. Juli 2010

Projekt Abfahrtshalle von 1860 in Bauma Projekt Abfahrtshalle von 1860 in Bauma
Seit vielen Jahren veranstalten die "Aktive Seniorinnen und Senioren Hinwil (ASSH-Zielsetzung PDF)" anspruchsvolle kulturelle Veranstaltungen im Hirschensaal in Hinwil.

Dampfbahnverein
Am 25. Januar 1969 trafen sich im Zürcher Oberland einige Eisenbahn-Begeisterte zur Gründungsversammlung
des Dampfbahn-Vereins. Sie wollten sich den Traum einer eigenen Eisenbahn, einer Dampfbahn verwirklichen und sagten sich: << Ja, wir können es ! >> Es folgten harte Jahre an Aufbauarbeit bis am 6. Mai 1978 der erste Zug über das Gleis von Bauma nach Bäretswil fahren konnte. Ende der 1990er-Jahre erfolgte die Entlassung in die eisenbahn-rechtliche Selbstständigkeit. Mit der Übernahme der 5,6 Kilometer messenden Teilstrecke Bauma – Bäretswil wurde im Sommer 2000 ein weiterer, wichtiger Meilenstein erreicht: Ein eigenständiges Eisenbahn-Verkehrsunternehmen mit eigener Infrastruktur! Weitere Infos und Anmeldung  (PDF)
Schweiz bewegt 2010
eine Delegation aus Illnau-Effretikon, sowie Gemeinderat Peter Sieber pflanzen den Siegerbaum 2010 in der Badi Hinwil eine Delegation aus Illnau-Effretikon, sowie Gemeinderat Peter Sieber pflanzen den Siegerbaum 2010 in der Badi Hinwil

Vortrag ASSH vom 19. Mai 2010

Embru Logo Embru Logo
Seit vielen Jahren veranstalten die "Aktive Seniorinnen und Senioren Hinwil (ASSH-Zielsetzung PDF)" anspruchsvolle kulturelle Veranstaltungen im Hirschensaal in Hinwil.


Dipl.Ing. Peter Lepel
Master of advanced studies / ETH ARCH GTA
Ehemaliger Geschäftsleiter der Embru-Werke, Rüti
Peter Lepel, vom Mitarbeiter zum Geschäftsleiter der Embru-Werke in Rüti. Über 40 Jahre hat er das Unternehmen mitgestaltet und geleitet. Sein besonderes Interesse galt und gilt der Förderung der „Embru-Klassiker“ und der „Schweizer Originale“ Die starke Unterstützung klassischer moderner Möbel, unterstreichen den Status der Embru-Werke als wichtigen Produzent von Qualitätsmöbeln seit über 100 Jahren! Möbel für Schule, Büro, Spital und Privat. Ganz aktuell ist die Ausschreibung eines Designwettbewerbes zusammen mit dem Schweizer Werkbund. Weitere Infos und Anmeldung  (PDF)

Bericht ASSH Vortrag Dr. Markus Rühli

Dr. Markus Rühli Dr. Markus Rühli
Bericht von 173sten ASSH-Vortrag vom 20. März 2010 von Dr. med. Markus Rühli Orthopädische Chirurgie FMH
Wirbelsäulen-und-Schmerz-Clinic-Zürich, an der Klink Hirslanden

Rund 210 Gäste folgten am 17. März 2010 im Hirschensaal Hinwil, gebannt den Ausführungen von Dr. med. Markus Rühli über moderne Abklärung und Operationen der häufigsten Rückenleiden. Als Gründer der Clinic und führendes Mitglied der multidisziplinären Aerztegruppe von qualifizierten Wirbelsäulen- Spezialisten aus den Gebieten Orthopädie, Neurochirurgie und Anästhesie behandelt er Patienten mit jeder Art von Wirbelsäulenleiden, sowie hartnäckigen Schmerzzuständen. Durch diese hohe fachliche Kompetenz bot Dr. Rühle eine umfassende Übersicht zu diesem komplexen medizinischem Thema.
Weiter (PDF 50kB)
Dorfladen Wernetshausen gerettet
Benjamin und Cora Weber-Ness werden den Dorfladen in Wernetshausen mit der bisherigen Filialleiterin Erika Pfister (links) weiterführen  (Bild ZO) Benjamin und Cora Weber-Ness werden den Dorfladen in Wernetshausen mit der bisherigen Filialleiterin Erika Pfister (links) weiterführen (Bild ZO)

Bericht ASSH Vortrag Dr. Andreas Weber

spital_wetzikon.jpg
Bericht von 170sten ASSH-Vortag vom 18. November 2009 über
Palliative Care Schmerztherapie und Palliativmedizin
Referent: Dr. med. Andreas Weber,  FMH Anästhesie
Der  letzte Vortrag 2009 der ASSH im Hirschensaal wurde am 18. November von rund 240 Gästen besucht. Das besondere Thema fesselte von Anfang an. Ging es doch primär um die letzte Phase des Lebens! Dr. med. Andreas Weber seit 2007 als Belegsarzt für Schmerztherapie und Palliativmedizin im Spital Wetzikon tätig. Aus Überzeugung hat Dr. Weber dieses medizinische Spezialgebiet gewählt. Zusammen mit vielen anderen Fachleuten bietet er den Mitmenschen im Spital und Zuhause eine optimale Behandlung, die Schmerzen und andere Symptome von schweren Krankheiten bestmöglichst lindert. Weiter (PDF 50kB)

Vortrag ASSH vom 17. März 2010

Dr. Markus Rühli Dr. Markus Rühli
Seit vielen Jahren veranstalten die "Aktive Seniorinnen und Senioren Hinwil (ASSH-Zielsetzung PDF)" anspruchsvolle kulturelle Veranstaltungen im Hirschensaal in Hinwil.

Rückenleiden

Dr. med. Markus Rühli orientiert uns kompetent über Rückenleiden. Seine fundierte Ausbildung weist ihn als Spezialist für Wirbelsäulenerkrankungen deren Abklärungen sowie operative und konservative Behandlung von Wirbelsäulenleiden aus.

Wirbelsäulen - und- Schmerz – Clinic – Zürich

Als Gründer der Clinic und führendes Mitglied der multi-disziplinären Aerztegruppe von qualifizierten Wirbelsäulen- Spezialisten aus den Gebieten Orthopädie, Neurochirurgie und Anästhesie behandelt er Patienten mit jeder Art von Wirbelsäulenleiden, sowie hartnäckigen Schmerzzuständen. Die Clinic bietet das gesamte Spektrum an Abklärung, interdisziplinärer Beurteilung, Infiltration, sowie modernste Operationsmethoden an der Wirbelsäule. Lassen Sie sich diesen interessanten medizinischen Vortrag nicht entgehen! Stellen Sie zum Thema Rückenleiden Fragen, die Sie immer schon beschäftigten!
Weitere Infos und Anmeldung  (PDF)

Liederabend in der Reformierten Kirche

Der Verein Kultur Hinwil ladet zu einem ibero-amerikanischen Liederabend
Bericht ZO 22.2.2010 (PDF)
Bericht TA 22.2.2010 (PDF)

Johanna Vargas   Michaela Catranis
      Johanna Vargas                                  Michaela Catranis

Wir sind uns bewusst, dass einige von euch (wie auch wir) am 19.2. in den Skiferien weilen werden. Um so wichtiger ist es, dass die Daheimgebliebenen wissen, welch musikalischer Leckerbissen am Freitag, 19. Februar, um 20 Uhr in der reformierten Kirche Hinwil auf sie zukommt. Die evangelisch-reformierte Kirche Hinwil lädt herzlich ein zu einer musikalischen Reise durch Spanien und Argentinien mit der Sopranistin Johanna Vargas und der Pianistin Michaela Catranis, beide von der Hochschule der Künste in Bremen.

Die Sopranistin singt Lieder in spanischer und portugiesischer Sprache von Manuel de Falla, Isaac Albéniz, Charles Gounod, Alberto Ginastera, Heitor Villa-lobos und Xavier Montsalvatge sowie Operarien aus „Die Fledermaus“ von Johann Strauss, aus „Die Entführung aus dem Serail“ von W. A. Mozart und aus „Hoffmanns Erzählungen“ von Jacques Offenbach. Weitere Informationen (PDF)
logo_viva_1.png

Aufruf !


an die ViVA-Mitglieder und Sympathisanten

Betreffend:

Masterplan Verkehr

Seit mehreren Jahren ist ViVA-Hinwil aktiv beim Verkehrskonzept der Gemeinde. Da­mals waren u.A. unsere Mitglieder Thomas Ritter, David Christie, Peter Biefer aktiv am „Verkehrskonzept mit Weitsicht“ beteiligt. Dies hat zum heutigen Verkehrskonzept geführt. 

In der Zwischenzeit wurde unter der lobenswerten Leitung von Urs Leutold ein Mas­terplan Verkehr entwickelt, welches momentan im Gemeindehaus und in unserer Homepage besichtigt werden kann. Dieses kommt an der nächsten

Gemeindeversammlung vom: 15. März 2010

zur Abstimmung.

Die Teilnahme aller ViVA-Mitglieder und –Freunde an dieser Gemeindeversammlung ist Ehrensache, damit diese grosse Arbeit und Initiative mit einem wuchtigen Mehr angenommen wird. Hier haben wir nun einer der seltenen Möglichkeiten an einer besseren Zu­kunft und höheren Lebensqualität in Hinwil einen aktiven Beitrag zu leisten.
weitere Informationen
___________________________________________________

Vortrag ASSH vom 17. Februar. 2010

Januskopf Januskopf
Seit vielen Jahren veranstalten die "Aktive Seniorinnen und Senioren Hinwil (ASSH-Zielsetzung PDF)" anspruchsvolle kulturelle Veranstaltungen im Hirschensaal in Hinwil.

Russland als Janus-Kopf
Herr Dr. Reinhard Meier lebte und arbeitete während seiner 35-jährige Tätigkeit bei der NZZ während der Aera Breschnew von 1974- 1979 als Korrespondent in Moskau. Nach weiteren Stationen in Bonn und Washington wirkte er bis zu seiner Pensionierung  als stellvertretender Leiter der NZZ-Auslandredaktion. Er befasstes sich mit kulturellen Schwerpunkten, dem politischen und wirtschaftlichen Spannungsfeld zwischen Europa und Asien, aber auch extremen Gegensätze (Lenin-Mausoleum auf dem Roten Platz und Konsumtempel Gum, Armut und Reichtum, riesiges Territorium und sinkende Bevölkerung ,Rohstoffreichtum und wirtschaftliche Schwäche und daneben russische Wirtschaftsbarone in Russland, im Ausland oder im Gefängnis , Erfolg und Misere von Schweizern in Russland). Lassen Sie sich aus einem reichen Erfahrungsfundus spannende Eindrücke vermitteln!
Weitere Infos und Anmeldung  (PDF)

Verkehrsleitbild unterwegs


Aktuell: Das Verkehrsleitbild unterwegs

Der Informationsbus bringt uns das Verkehrsleitbild näher. Und zwar auf folgender Tour:
  • Freitag, 6. Feb. 09, 17:30 bis 19:30, Gemeindeplatz, Eröffnung durch Gemeindepräsident
  • Samstag, 7. Feb. 09, 10:00 bis 12:00, Hadlikon, vor ehem. Restaurant Sennhütte
  • Samstag, 7. Feb. 09, 14:00 bis 16:00, Wernetshausen, beim Schulhaus
  • Sonntag, 8. Feb. 09, 10:00 bis 12:00, Ringwil, beim Schulhaus
  • Sonntag, 8. Feb. 09, 14:00 bis 16:00, Erlosen, Parkplatz beim alten Schulhaus
  • Montag, 9. Feb. 09, 14:00 bis 16:00, Gemeindeplatz, offizieller Schluss

Im Informationsbus wird das Verkehrsleitbild präsentiert. Jeweils eine Fachperson und ein Gemeinderat sind bereit, Fragen zu beantworten und zusätzliche Vorschläge entgegenzunehmen.

ViVA Hinwil ist bei den Terminen in den Aussenwachten jeweils vor Ort präsent und für Speis und Trank besorgt.

Zum Thema Verkehrsleitbild steht unter Downloads eine detailierte Brochure als PDF-Datei zur Verfügung

Vortrag ASSH vom 20. Januar. 2010

Signet SAC Signet SAC
Seit vielen Jahren veranstalten die "Aktive Seniorinnen und Senioren Hinwil (ASSH-Zielsetzung PDF)" anspruchsvolle kulturelle Veranstaltungen im Hirschensaal in Hinwil.

Schweizer Alpen-Club SAC
Club Alpin Suisse, Club Alpino Svizzero, Club Alpin Svizzer
Konflikt: Bergsport - Wildtierschutz
Petra Vögeli, Fachleiterin Natursport - Naturschutz

Frau Petra Vögeli führt uns in die Welt und die Aufgaben des Schweizer Alpen-Club ein. Ihr Hauptthema ist der Konflikt Bergsport – Wildtierschutz.
Wie lässt sich dieser Konflikt entschärfen?

Weitere Infos und Anmeldung  (PDF)

Kammerorchester La Folia

Kammerorchester La Folia
FESTLICHER GLANZ, LEIDENSCHAFT UND BESINNLICHES ZUM ADVENT am 28. Nov. 
Mit Werken von Tomaso Albinoni, Serge Koussevitzky, Giovanni Bottesini, Arthur H. Lilienthal und G.F.Händel
Dariusz Mizera, Kontrabass, Hayk Khatchatryan, Kontrabass
Weitere Informationen hier (PDF 412 kB)

Senioren-Forum Zürcher Oberland

Aller Gattig Lüt
Der Mundartdichter Peter Wettstein aus Uster liest und erzählt Heiteres und Besinnliches aus seinen Werken am 9. Nov. 2009 im Pfarreizentrum Heilig Geist. Plakat / Einladung weitere Informationen: Senioren Forum Zürcher Oberland

Dürrenmatt-Abend

Minotaurus Minotaurus
Heute dürfen wir Ihnen Informationen zu einer der ersten Eigenveranstaltungen senden, die kultur hinwil organisiert hat. Herzlich sei unserem Vorstandsmitglied Roger Aeschbach die grosse Arbeit verdankt und Martin Hoch für die Kreation des Flyers. Er durfte bei der ganzen Recherchearbeit auch die Erfahrung machen, dass es in Hinwil viele interessierte Kreise gibt, die alle gerne auch mit kultur hinwil zusammenarbeiten möchten. 

Ein ganz besonderer Dank geht auch an verschiedene Mitglieder von kultur hinwil auf deren tatkräftige Hilfe und Unterstützung wir zählen dürfen: Manfred und Verena von Schoultz, Jürg Kielholz und natürlich Heidi und Franz Hero in deren wunderschönen Räumlichkeiten wir erneut zu Gast sein dürfen. Allen helfenden Händen sei ganz herzlich gedankt! 

Wir freuen uns auf den ersten Literaturabend, zu dem wir mit Professor Dr. Peter Rusterholz einen grossen Dürrenmatt-Kenner begrüssen dürfen. Für einen spannenden Abend rund um den grossen Schweizer Schriftsteller ist gesorgt. Ebenso für Tranksame und Apéro.  

Bitte noch folgenden Hinweis beachten: es gibt bei Heros nicht sehr viele Parkplätze – wer immer kann, möge doch bitte den Weg ins Tobel unter die Füsse nehmen – noch liegt der Schnee nicht meterhoch und vom Ortsmuseum her ist es auch nicht mehr so weit – ein kleiner Abend- und Nachtspaziergang tut sowieso gut! Herzlichen Dank.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

Der Verein kulturhinwil lädt ein zu einem spannenden Dürrenmatt-Abend mit Prof. Dr. Peter Rusterholz
Freitag, 13.11.2009, 19.00 Uhr
Ausstellungsraum Familie Hero,
Tobelstrasse 21, Hinwil

Bericht zum ASSH Vortrag vom 16. Sept. 2009

VZO Bus mit Kühen VZO Bus mit Kühen
Bericht zum 168. Referat ASSH Hinwil, 16. September 2009, Hirschensaal
Verkehrsbetriebe Zürichsee und Oberland VZO. Von regionalen Bahnen zur heutigen VZO! Damit du da bist, wo du zum Zug kommst!
Joe Schmid, Mitglied der Geschäftsleitung VZO, führte 140 Gäste im Hirschen Hinwil miteiner eindrücklichen Präsentation in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der VZO. weiter... (PDF)

Vortrag ASSH vom 18. November. 2009

Spital Wetzikon Spital Wetzikon
Seit vielen Jahren veranstalten die "Aktive Seniorinnen und Senioren Hinwil (ASSH-Zielsetzung PDF)" anspruchsvolle kulturelle Veranstaltungen im Hirschensaal in Hinwil.

Palliative Care, Schmerztherapie und Palliativmedizin
Seit 2007 ist Dr. med. Andreas Weber als Belegsarzt für Schmerztherapie und Palliativmedizin im Spital Wetzikon tätig. Aus Überzeugung hat Dr. Weber dieses immer wichtiger werdende medizinische Spezialgebiet gewählt. Zusammen mit dem Palliative-Care-Team des GZO bietet er den Mitmenschen im Spital und Zuhause eine optimale Behandlung, die Schmerzen und andere Symptome von schweren Krankheiten bestmöglichst lindert.
Weitere Infos und Anmeldung  (PDF)

Vortrag ASSH vom 21. Oktober. 2009

Jurte in der Mogolei Jurte in der Mogolei
Seit vielen Jahren veranstalten die "Aktive Seniorinnen und Senioren Hinwil (ASSH-Zielsetzung PDF)" anspruchsvolle kulturelle Veranstaltungen im Hirschensaal in Hinwil.

MONGOLEI
Am nächsten Vortrag vom Mittwoch, 21. Oktober 2009 referiert Herr  Markus Dubach, promovierter Agronom und Entwicklungshelfer lebte und arbeitete 16 Jahre in jenem über 1,5 Mio. km2 grossen mit knapp 3 Mio. Einwohnern dünnstbesiedelten Land. Bis August 2009 leitete er die Entwicklungszusammenarbeit und das Konsulat der Schweiz. Dschingis Khan stammte aus jener Region und seine Dynastie eroberte sich ein Weltreich, das von Mitteleuropa bis an den Pazifik reichte. Das Land mit seinen Steppen, Gebirgen und Wüsten, ist nur noch zu rund 7% bewaldet und hat gerade 1% Ackerland. Bedeutender ist die Viehzucht (Schafe, Ziegen, Yaks, Kamele) für Milchprodukte und Fleisch. Die Mehrheit der Bevölkerung ist arm und ein Grossteil ist unterernährt. Die vielen verfügbaren Bodenschätze werden meist ohne Rücksicht auf die Umwelt ausgebeutet, was sich negativ auch auf das Wasser auswirkt. Neben der grossen Mehrheit von Buddhisten, die den Dalai Lama anerkennt, finden sich Muslime und eine christliche Minderheit. Lassen Sie sich über das kaum bekannte Land mit seinen enormen Gegensätzen informieren.
Weitere Infos und Anmeldung  (PDF)

Bericht zum ASSH Vortrag vom 16. Sept. 2009

VZO Bus mit Kühen VZO Bus mit Kühen
Bericht zum 168. Referat ASSH Hinwil, 16. September 2009, Hirschensaal
Verkehrsbetriebe Zürichsee und Oberland VZO. Von regionalen Bahnen zur heutigen VZO! Damit du da bist, wo du zum Zug kommst!
Joe Schmid, Mitglied der Geschäftsleitung VZO, führte 140 Gäste im Hirschen Hinwil miteiner eindrücklichen Präsentation in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der VZO. weiter... (PDF)

Vortrag ASSH vom 16. Sept. 2009

VZO-Bus VZO-Bus
Seit vielen Jahren veranstalten die "Aktive Seniorinnen und Senioren Hinwil (ASSH)" anspruchsvolle kulturelle Veranstaltungen im Hirschensaal in Hinwil. 

Am nächsten Vortrag vom Mittwoch, 16. September 2009 referiert Herr Werner Trachsel, Direktor VZO  über das Thema Verkehrsbetriebe Zürichsee und Oberland. Im Herbst 1948 wurden die VZO, das Unternehmen der blauen Busse mit Sitz in Grüningen gegründet. Die Betriebsaufnahme erfolgte mit 4 Bussen am 3. Oktober 1948. Wegbereiter zu den blauen Bussen waren die Uerikon-Bauma-Bahn (Eröffnung 1901), die Wetzikon-Meilen-Bahn (Eröffnung 1903), und die Uster-Oetwil-Bahn (Eröffnung 1909). Die Bahnen erfüllten in Bezug auf Auslastung und Ertrag die Erwartungen nicht. Im Laufe der 40er Jahre wurden Studien zum Verkehrskonzept erstellt, die trotz Opposition der Oberländer Gemeinden letztendlich zur Gründung der VZO führten. Heute ist dieses fortschrittliche Unternehmen, eingebettet in den Zürcher Verkehrsverbund, der wichtigste Träger des öffentlichen Verkehrs am Zürichsee und im Oberland. Weitere Infos und Anmeldung

Bettagskonzert vom 20. Sept. 2009

Ref. Kirche Hinwil Ref. Kirche Hinwil
Bettagskonzert in der reformierten Kirche Hinwil, Sunnemätteli, 8340 Hinwil (Karte)
Beschreibung:
Werke von Joseph Haydn, Michael Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart Ad hoc Orchester Leitung Stefano Lai

weitere Informationen

 Weitere Infos und Anmeldung
Hinwil macht wieder mit beim Programm „schweiz.bewegt“ des Bundesamtes für Sport: weitere Informationen hier

Bericht des Vortrages ASSH vom 19.8.2009

Dr. med Ursula Moro Dr. med Ursula Moro
Japanische Medizin mit Kampo
Dr. med. Ursula Moro, FMH, Wetzikon

Fast 190 Personen lauschten gebannt am 19. August 2009 im Hirschensaal den komplexen Ausführungen über Japanische Medizin. Seit 2003 ist Frau Dr. med. Ursula Moro, FMH, in Wetzikon als Fachärztin für Allgemeinmedizin und Akupunktur TMC/ASA tätig. In ihrer Praxis setzt sie neue Schwerpunkte für komplementäre Medizin mit Japanischer Medizin und Kampo... weiter

Vortrag ASSH

Akupunktur Akupunktur
Seit vielen Jahren veranstalten die "Aktive Seniorinnen und Senioren Hinwil (ASSH)" anspruchsvolle kulturelle Veranstaltungen im Hirschensaal in Hinwil. 

Am nächsten Vortrag vom Mittwoch 19. August 2009 referiert Frau Dr. med. Ursula Moro über das Thema Alternative Medizin - Akupunktur, TCM/ASA, Japanische Medizin mit Kampo Weitere Infos und Anmeldung

Letzte Konzertankündigung vor den Sommerferien

daffodil.jpg
Vor den Sommerferien dürfen wir Ihnen noch ein ganz besonderes Konzert empfehlen. Im Rahmen eines Benefizkonzerts für die Orgelreihe fiori musicali präsentiert das Jugend Sinfonieorchester Zürich unter der Leitung von Massimiliano Matesic ein sehr schönes Programm:
 
Rossinis Ouvertüre zu Wilhelm Tell
de Sarasates Carmenfantasie
Verdis Ouvertüre zu Die Macht des Schicksals
Schumanns 4. Sinfonie in d-Moll op. 120
 
Samstag, 4. Juli 2009, 20.00 Uhr, reformierte Kirche Hinwil, Eintritt frei, Kollekte zu Gunsten der Konzertreihe fiori musicali 
 
In dem Orchester sind zurzeit mit Seraina und Laia Braun und mit Sidonia Maurer auch drei Hinwiler dabei. Seán Christie darf noch ein bisschen als Hinwiler gezählt werden, lebte er doch bis November 2008 im Girenbad. Dazu kommen etliche weitere Oberländer aus Rüti, Wetzikon etc. Als Solist tritt der 1994 geborene Simon Wiener auf, ebenfalls Mitglied des Orchesters. Er ist in Uster zuhause.
 
Für die jungen Leute ist es natürlich besonders schön, vor einer stattlichen Schar von Konzertbesucherinnen und -besuchern zu spielen - kräftig die Werbetrommel für das Konzert zu rühren ist darum sehr wichtig, denn eigentlich gibt es ja nichts schöneres als junge Menschen, die die Musikbegeisterung weitertragen und -pflegen.
 
Wenn Sie weitere Informationen zum Orchester nachlesen möchten empfehlen wir Ihnen den Besuch der brandneuen Website, erstellt von einem Orchestermitglied www.jsozh.ch.

Konzertankündigungen

Keiko Inoue Keiko Inoue
Das Orgelrezital der japanischen Konzertorganistin Keiko Inoue vom vergangenen Pfingstsonntag wurde von den über hundert Besucherinnen und Besuchern begeistert aufgenommen. Auch Herr Sigrist, der im Zürcher Oberländer über das Konzert berichtete, hat sehr lobende Worte zu ihrem Spiel gefunden.

Vor den Sommerferien dürfen wir Ihnen noch zwei fiori musicali Konzerte ankündigen.



fiori musicaliDas kommende fiori musicali Konzert findet ausnahmsweise am Samstag, 27. Juni 2009, 17.00 Uhr statt. Das Ensemble Varié (Stefano Braghetti, Blockflöte / Gabor Meszaros, Fagott / Mauro Valli, Violoncello und Luigi Corti Cembalo/Orgel) präsentiert ein sommerlich-delikates Konzert mit Musik von Antonio Stradella, Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi, Joseph Bodin de Boismortier, Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Joachim Quantz. 
Mauro Valli
Mauro Valli

Das Programm in der reformierten Kirche Hinwil präsentiert sich als Golosità Musicali, Musik Wein und Gastronomie. Nach den musikalischen Delikatessen sind alle Konzertbesucherinnen und –besucher herzlich eingeladen auch die kulinarischen Delikatessen zu geniessen. Mauro Valli ist nicht nur ein Cellist von hoher internationaler Reputation, sondern auch ein begeisterter Produzent biodynamisch angebauter Herrlichkeiten.
 

Ohren, Nase und Gaumen kommen also sozusagend „spartenübergreifend“ zu den ihnen zugedachten Genüssen! 

Bei schönem Wetter findet die Degustation vor dem Haupteingang der Kirche statt, bei schlechtem Wetter im Felsenhof.  

Es freut uns, Sie zu diesem Mehrfachgenuss einzuladen – bringen Sie erst recht Bekannte, Freunde und Verwandte mit, denn das Programm ist auch in musikalischer Hinsicht  Sommerkost vom Feinsten! Eintritt zum Konzert wie immer frei, Kollekte zur Deckung der Unkosten. 

Empfehlen Sie auch kultur hinwil weiter – kultur hinwil bleibt dran – kultur hinwil belebt! 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung

kultur hinwil

Vortrag ASSH

FBB-Spezialfahrzeug FBB-Spezialfahrzeug
Seit vielen Jahren veranstalten die "Aktive Seniorinnen und Senioren Hinwil (ASSH)" anspruchsvolle kulturelle Veranstaltungen im Hirschensaal in Hinwil. 

Am nächsten Vortrag vom Mittwoch 17. Juni 2009 referiert Herr Hansueli Gubler, Verwaltungsratspräsident Frischbeton+Baustoff AG
Er stellt uns die Entwicklung und die heutige Bedeutung der FBB vor... Weitere Infos und Anmeldung

300 Jahren Orgelmusik

Keiko Inoue Keiko Inoue
Die japanische Orgelvirtuosin Keiko Inoue spielt am 31. Mai 2009 um 20.00 Uhr in der reformierten Kirche Hinwil Werke aus über 300 Jahren Orgelmusik. Sie hat in Tokyo und Freiburg im Breisgau studiert und ist einer breiten Oeffentlichkeit durch Radio- und Fernsehaufnahmen sowie bisher 10 CD-Einspielungen bekannt geworden. Es freut uns sehr, dass es uns gelungen ist, Sie nach Hinwil zu verpflichten. Leider wird der Programmflyer erst etwas später fertig sein – hier aber doch das ganze Abendprogramm:
  • Bernardo Storace 17. Jahrhundert, Ballo della Battaglia
  • Vincent Lübeck 1656 – 1740, Präambulum E-Dur
  • Johann Sebastian Bach 1685 – 1750,
    • „Bist du bei mir“ BWV.508, arr. K. Inoue,
    • Präludium und Fuge C-Dur BWV.545 
  • Bela Bartók 1881 – 1945, Román népi táncok, arr. K. Inoue
  • Sigfrid Karg-Elert 1877 – 1933,
    • Choralimprovisation op.65
    • „Freu dich sehr, o meine Seele“
    • „Nun danket alle Gott“
  • Edward MacDowell 1861 – 1908  , aus: Woodland Sketches
    • At an old trysting place
  • Naji Hakim *1955, Pange Lingua
    • I Pange lingua
    • II Nobis datus
    • IV Verbum caro
    • V Tantum ergo

Agenda

Logo von Logo von "Schweiz bewegt"
ViVA und die Vereine der Aussenwachten / Weiler haben sich bereit erklärt, die Organisation vor Ort zu übernehmen. 

Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele Hinwilerinnen und Hinwiler vom 5. bis 12. Mai 2009 zwischen dem Dorfzentrum und den Aussenwachten / Weilern bewegen. 

  • 05. Mai – 12. Mai 2009      Hinwil Zentrum Alters- und Pflegeheim                              (Uhrzeit wie in den Aussenwachten/Weilern)
  • 05. Mai   Wernetshausen   17.00 – 21.00 Uhr Auftakt „gofor5“                                  05.05. Fünf Uhr nachmittags.
  • 06. Mai   Erlosen              17.00 – 21.00 Uhr
  • 07. Mai   Hadlikon             17.00 – 21.00 Uhr
  • 08. Mai   Ringwil               17.00 – 21.00 Uhr
  • 09. Mai   Unterbach          10.00 – 17.00 Uhr
  • 10. Mai   Unterholz           10.00 – 17.00 Uhr Pilgergottesdienst                                Start 09.30 Uhr Alters- und Pflegeheim
  • 11. Mai   Girenbad            17.00 – 21.00 Uhr
  • 12. Mai   Bossikon            17.00 – 20.00 Uhr Ende der Aktion                                 „Fit und gesund“ 

Wir laden Sie zum Mitmachen ein. Sind auch Sie dabei?

Sternmarsch führt zu Ueli Maurer

Schweiz bewegt in 2008 Schweiz bewegt in 2008
Schon letztes Jahr haben wir erfolgreich mitgemacht. Hans Peter Bosshard, Fritz Griesser und Arthur Egli (von links) fuhren damals mit dem Velo in die Partnerstadt Jablonné nad Orlici. Bild und Legende aus ZO/AvU Dienstag, 10. Februar 2009

Die Jagd in Kanton Zürich

Luchs Luchs
Seit vielen Jahren veranstalten die "Aktive Seniorinnen und Senioren Hinwil (ASSH)" anspruchsvolle kulturelle Veranstaltungen im Hirschensaal in Hinwil.  Am nächsten Vortrag vom Mittwoch 20. Mai 2009 orientiert uns Herr Jürg Zinggeler, Adjukt Jagd der kantonalen Jagdverwaltung über das Thema "Jagd im Kanton Zürich". Dies verspricht eine spannende Veranstaltung: weitere Informationen und Anmeldung.

Was ist los in Wernetshausen?

  • Termine Elternverein: siehe Dorfzeitung Seite 9
  • Freitag, 6. März 2009, 3. April, 8. Mai, 15.30 Uhr:  Mutter/Kind-Treff in der Bibli
  • Freitag, 27. März 2009, 19.00 Uhr: Vernissage Afrika-Bilderausstellung siehe Kultur in Hinwil
  • Samstag, 4. April 2009 (10-17 Uhr) und Sonntag 5. April 2009 (13-17 Uhr): Frühlingserwachen in der Kleiderei
  • Donnerstag, 16. April 2009, 20.00 Uhr: Bücher-Tipp in der Bibli siehe Dorfzeitung Seite 6

Wernetshausen feiert

Ueli_Maurer Ueli_Maurer
Offizieller Empfang des "Wernetshauser" Bundesrates Ueli Maurer
Weitere Informationen in Nois für Ois. Die Bundesratswahl vom Mittwoch, dem
10. Dezember 2008, war für Wernetshausen ein historisches Ereignis.

Das Naturhorn im Laufe der Zeit

Horn.jpg
Am Ostermontag, 13. April 2009, 17.00 Uhr präsentiert der junge Wernetshauser Hornist Claudio Flückiger in der reformierten Kirche Hinwil sein Bachelorkonzertprojekt mit selten zu hörenden Kompositionen für Naturhornquartett. Das Programmheft finden Sie im pdf Format im Anhang.
 "kultur hinwil" möchte allen seinen Mitgliedern den Besuch dieses Konzerts wärmstens empfehlen! Nehmen Sie gleich noch Freunde, Verwandte und Bekannte mit und geniessen Sie ein schönes Osterkonzert!

Regionales Filmfestival 28. März 2009

Regionales Filmfestival Nordostschweiz Regionales Filmfestival Nordostschweiz
Regionales Filmfestival Nordostschweiz vom 28. März 2009 im Hirschensaal in Hinwil. Eine detaillierte Brochure kann man hier downloaden


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte:

Vernissage Afrika-Bilderausstellung

Iris_Stoob Iris_Stoob
Am Freitag, dem 27. März, um 19 Uhr, laden Iris Stoob und das Bibli-Team Wernetshausen herzlich zur Vernissage ein. Weitere Informationen in der Wernetshauser Dorfzeitung Seite 6

Notfalltelefon 145

Giftschlange Giftschlange
Seit vielen Jahren veranstalten die "Aktive Seniorinnen und Senioren Hinwil (ASSH)" anspruchsvolle kulturelle Veranstaltungen im Hirschensaal in Hinwil. Die Veranstaltung vom 18. März mit Reto Fritz am Klavier war einen grossen Erfolg und wurde von zirka 170 Personen besucht. Am nächsten Vortrag vom 15. April 2009 orientiert uns Frau Dr. med. Cornelia Reichert, Oberärztin am Schweizerischen Toxikologischen Informationszentrum,
über typische Vergiftungen, erste Hilfemassnahmen, vorbeugende
Massnahmen und weiteren Aufgaben und Dienstleistungen des Tox-Zentrum. Auch dies verspricht eine spannende Veranstaltung: weitere Informationen und Anmeldung.

Reto E. Fritz: Ein Leben für die Musik

Ein Leben für die Musik Ein Leben für die Musik
Seit vielen Jahren veranstalten die "Aktive Seniorinnen und Senioren Hinwil (ASSH)" anspruchsvolle kulturelle Veranstaltungen im Hirschensaal in Hinwil. Die Vorbereitungsgruppe bestehend aus Trudi Denti, Jürg Eberhardt, Ruth Ernst, Henning Gietenbruch, Otto Meier und Antonia Raths veranstaltet am Mittwoch, 18. März 2009 um 10.30 h wieder einen kulturellen Leckerbissen im Hirschensaal in Hinwil. Weitere Informationen / Anmeldung.

S'Gyrebad

'S Gyrebad 'S Gyrebad
Mehr als drei Jahre hat Robert Brunner historische Quellenforschung betrieben um eine wunderbaren Dokumentation über die Aussenwacht Girenbad zu filmen. Es werden viele historische Gegebenheiten von Girenbad gezeigt. Bekannte Persönlichkeiten von Girenbad kommen zu Wort und werden vorgestellt: Werner Kunz, Dr. Adrian Meili, der Tenor Joseph Schmid, Heinrich Bosshard sowie "die Hörnli Jumpfer". Selbstvertändlich kommen die Schlittelweltmeisterschaften von 1961 zur Sprache.

Wann: Dienstag, 10. März 2009, 14.15 Uhr
Wo: am Seniorennachmittag im Hirschensaal in Hinwil
Dauer: ca. 1 Stunde
Weitere Informationen: Filmbesprechung (sehen ist aber besser als lesen)

Gesucht "kulturelle Veranstalter"

Metzler-Orgel in der reformierten Kirche Hinwil Metzler-Orgel in der reformierten Kirche Hinwil
In der "Zürcher Oberländer" von 17. Februar 2009 schreibt Andreas Leisi : Verzweifelt gesucht: kulturelle Veranstalter. Unter Downloads können den Artikel nochmals lesen.



Film vom Kindergarten
Walliisellen
Dauer: 1 min 14 sec
Von: Hans Wagenmakers
Film von Diogo Zweiter Filmtitel fussball.jpg
Dritter Filmtitel 015
Vierter Filmtitel
016
Fünfter Filmtitel Dr Moro Sechster Filmtitel Film von Diogo